Jahr des Holz-Pferdes (Horse)
/ 甲午

Wenn China das Neujahr feiert, werden die zukünftigen Träume beschworen!

Es soll Glück bringen, Fenstern und Türen zu öffnen, um das Glück während des Festes herein zu lassen und die Lichter in der Nacht brennen zu lassen, um dem Glück den Weg ins Haus zu leuchten und böse Geister abzuschrecken. Unglück vermeidet man, indem keine neue Schuhe während der Neujahrestage gekauft werden, da das Wort Schuh (鞋子, Xiézi) dem Wort für schlecht, böse und ungesund (, Xié) sehr ähnlich ist und die Haare während der Festlichkeiten zu schneiden bringt ebenfalls Unglück, da das Wort Haar ( / , ) und das Wort Glück ( / , ) dasselbe ist und man sich dieses wegschneiden würde (mehr).

Das chinesische Neujahr 2014 (CNY) des Pferdes dauert vom 31. Januar 2014 bis zum 19. Februar 2015.


Chinesische Neujahrskarten

alle Bilder sind copyright protected by istockphoto !

Das chinesische Neujahr (Chinesisches Frühlingsfest) richtet sich nach dem chinesischen traditionellen Bauernkalender und liegt zwischen dem 20. Januar und dem 21. Februar eines Jahres. Es beginnt mit dem neuen Mond des ersten Monats des neuen Jahres. Obwohl in China inzwischen offiziell auch der gregorianische Kalender gilt, wird das Neujahrsfest immer noch nach dem Mondkalender und als traditionelles chinesisches Fest gefeiert. Offiziell gibt es drei freie Tage für die Bevölkerung, die Feierlichkeiten dauern bis zum 15. Tag des neuen Jahres und enden mit dem Laternenfest.

Der Lion Dance (oftmals faelschlicherweise auch als Drachen-Tanz bezeichnet) gilt als gluecksbringendes Ritual - wohlhabende Familien oder auch zunehmend Firmen engagieren solche Artisten.

Millionen von Chinesen reisen für die Festtage zurück in ihre Heimatdörfer zu ihren Familien und Verwandten. Es ist jährlich weltweit die grösste Völkerwanderung. Keine Feier - weltweit - lähmt ein Land dermassen wie das China erlebt mit den Neujahrsfeierlichkeiten. Die Arbeitermassen (und nicht nur die über 200 Millionen Wanderarbeiter) ziehen von den wirtschaftlichen Metropolen an der Ostküste zurück in die Provinzen. Mit den privaten und öffentlichen Transportmitteln, vor allem den Zügen, werden über 1,5 Milliarden Einzelreisen während der Festtage registriert.


Tierische Geschichten rund um den chinesischen Kalender...

2014: das Pferd symbolisiert Bewegungsdrang und ist eher ein männliches Wesen

Aufruf zu weniger Knallerei
derStandard.at (30.01.2014)
Chinesen verballern zum Frühlingsfest Feuerwerk aus vollen Rohren. Sie wollen nach alter Tradition und Legende die bösen Geister des alten Jahres in die Flucht treiben. Doch die wahren Feinde seien nicht umherschwirrende Geister des alten Jahres, sondern die erstickende Konzentration an Feinstaubpartikeln in der Luft. Die Rauchschwaden des Feuerwerks machten sie noch schlimmer...

Es wird für die Liebe alles aufgeben
Chinalink.de (2014)
Pferde sind aktiv und stecken voller Energie. Sie haben jede Menge Sex-Appeal...

2013: Jahr der Wasser-Schlange

Die Schlange: schlau & listig
XuexiZhongwen.de (2013)
Die Wasser-Schlange gilt in China als herausragend klug, logisch denkend und kreativ. Durch ihre Nähe zur Erde ist sie ein Symbol der Weiblichkeit und eine Verbindung zur weiblichen Gottheit...

2012: Jahr des Wasser-Drachen

Chinas Angst vor dem Briefmarken lecken
20min.ch (06.01.2012)
Zum Jahr des Drachen sorgt die chinesische Post für Wirbel. Auf neuen Briefmarken stellt sie das Fabeltier nicht liebenswert oder sympathisch dar - sondern in den Augen vieler viel zu aggressiv...

200 Millionen Chinesen auf Familienbesuch
ORF.at (04.01.2012)
Der Ansturm zahlloser Chinesen auf ein neu eingerichtetes Internet-Buchungssystem für Zugtickets vor den chinesischen Neujahrsferien hat für erhebliches Chaos gesorgt...

2011: Jahr des Metall-Hasen

Rekord-Reisewelle zum Neujahrsfest erwartet
tripsbytips.de (20.01.2011)
Es wird mit einem großen Ansturm auf Busse, Züge und Flugzeuge gerechnet, insgesamt mit bis zu 2,6 Milliarden Reisen in wenigen Wochen, dies wär ein neuer Rekord...

"Playboy"; und die Hasen-Sammlung
diePresse.com (9.11.2011)
Der kriselnde "Playboy" verkauft seine Kunstsammlung. Die Werke der Playboy Enterprises werden am 8. Dezember in New York bei Christie's unter dem Titel "Das Jahr des Hasen" versteigert.

2010: Jahr des Tigers

Was bringt der Tiger?
wikipedia.org (open source)
Der Bueffel konnte einiges nicht richten im Jahr der Krisen. Was bringt der Tiger?

2009: Jahr des Büffels

Finanzkrise: der Bulle wird' schon richten
welt.de (24.01.2009)
Die Wirtschaft im erfolgsverwöhnten China hat durch die Finanzkrise einen Rückgang verbucht. Die Aktienkurse sind zusammengekracht und haben die Börseneuphorie der Chinesen erschüttert. Jetzt beginnt im Reich der Mitte das "Jahr des Büffels". Und alle hoffen auf ein Ende der schlechten Nachrichten...

2008: Jahr der Ratte

Das chinesische Neujahrsfest - fünfzehn Tage feiern
Epoch Times Deutschland (06.02.2008)
Für die Chinesen hat das chinesische Neujahrsfest eine so große Bedeutung wie für den westlichen Kulturkreis Weihnachten und Silvester zusammen. 15 Tage zum feiern, Besuche machen und Beziehungen pflegen - die nach einem festgelegten Ablauf geregelt sind...

Winterchaos zum Frühlingsfest
tagesspiegel.de (31.01.2008)
Zugespitzt wird die Lage durch die vielen Reisenden, welche im Vorfeld der anstehenden Feiertage zu ihren Familien nach Hause wollen. Laut dem Bahnministerium rechnet man in der Hauptreisezeit, welche in der vergangenen Woche begonnen hat, bis zu 178 Millionen Menschen...

Das "Hong Bao" Prinzip
Das offene PR-Portal (10.12.2007)
Hong Bao, auf Chinesisch auch Li Shi genannt, sind rote Umschläge, in denen Geldgeschenke zu chinesischen Festen wie dem chinesischen Neujahr...

2007: Jahr des goldenen Schweins

Werbeverbot für Schweine: Chinesisches Fernsehen nimmt Rücksicht
net-tribune.de (27. Jan. 2007)
Die Vorschrift gilt ab dem chinesischen Neujahr, also ab Mitte Februar, und schließt auch die Erwähnung des Wortes "Schwein" in Werbespots ein...


Chinas langer Marsch / China-Links

Home