Chinesisches Neujahr - 2020 - das Jahr der Ratte

Wenn China das Neujahr feiert, werden die zukünftigen Träume beschworen! Bilder der Festvorbereitungen

Es soll Glück bringen, Fenstern und Türen zu öffnen, um das Glück während des Festes herein zu lassen und die Lichter in der Nacht brennen zu lassen, um dem Glück den Weg ins Haus zu leuchten und böse Geister abzuschrecken. Unglück vermeidet man, indem keine neue Schuhe während der Neujahrestage gekauft werden, da das Wort Schuh (鞋子, Xiézi) dem Wort für schlecht, böse und ungesund (, Xié) sehr ähnlich ist und die Haare während der Festlichkeiten zu schneiden bringt ebenfalls Unglück, da das Wort Haar ( / , ) und das Wort Glück ( / , ) dasselbe ist und man sich dieses wegschneiden würde (mehr).

Das chinesische Neujahr 2020 (CNY) der Ratte beginnt am Samstag, dem 25. Januar 2020.

Kennen Sie Ihr chinesisches Tierzeichen? / Chinesische Neujahrsgrusskarten

Die 12 Chinesischen Tierkreiszeichen

Das chinesische Frühlingsfest richtet sich nach dem chinesischen traditionellen Bauernkalender und liegt zwischen dem 20. Januar und dem 21. Februar eines Jahres. Es beginnt mit dem neuen Mond des ersten Monats des neuen Jahres. Obwohl in China inzwischen offiziell auch der gregorianische Kalender gilt, wird das Neujahrsfest immer noch nach dem Mondkalender und als traditionelles chinesisches Fest gefeiert. Offiziell gibt es drei freie Tage für die Bevölkerung, die Feierlichkeiten dauern bis zum 15. Tag des neuen Jahres und enden mit dem Laternenfest.

Der Lion Dance (oftmals fälschlicherweise auch als Drachen-Tanz bezeichnet) gilt als glücksbringendes Ritual - wohlhabende Familien oder auch zunehmend Firmen engagieren solche Artisten.

Gong Xi Fa Cai - Happy Chinese New Year!

Alle Fotos sind im Eigentum von my-chinese.ch oder unter Lizenz-Vereinbarungen geschützt (Copyright: Shutterstock & iStockphoto)

Millionen von Chinesen reisen für die Festtage zurück in ihre Heimatdörfer zu ihren Familien und Verwandten. Es ist jährlich weltweit die grösste Völkerwanderung. Keine Feier - weltweit - lähmt ein Land dermassen wie das China erlebt mit den Neujahrsfeierlichkeiten. Die Arbeitermassen (und nicht nur die über 200 Millionen Wanderarbeiter) ziehen von den wirtschaftlichen Metropolen an der Ostküste zurück in die Provinzen. Mit den privaten und öffentlichen Transportmitteln, vor allem den Zügen, werden über 1,5 Milliarden Einzelreisen während der Festtage registriert.

Tierische Geschichten rund um den chinesischen Kalender...

2019: Jahr des Erde-Schweins

Aufhebung der Geburten-Kontrolle?
Angeheizt wurden die Spekulationen zuletzt durch die Vorstellung einer offiziellen Postkarte zum chinesischen Neujahrsfest 2019, dem "Jahr des Schweins". Darauf ist eine Sau mit drei Ferkeln zu sehen...
2013: Jahr der Wasser-Schlange

Aufruf zu weniger Knallerei
Nach alter Tradition sollen die bösen Geister des alten Jahres mit Feuerwerk in die Flucht getrieben werden. Doch die wahren Feinde seien nicht die Geister des alten Jahres, sondern die erstickende Konzentration an Feinstaub-Partikeln in der Luft...
2012: Jahr des Wasser-Drachen

Chinas Angst vor dem Briefmarken lecken
Zum Jahr des Drachen sorgt die chinesische Post für Wirbel. Auf neuen Briefmarken stellt sie das Fabeltier nicht liebenswert oder sympathisch dar - sondern in den Augen vieler viel zu aggressiv...
2007: Jahr des goldenen Schweins

Werbeverbot für Schweine: Chinesisches Fernsehen nimmt Rücksicht
Die Vorschrift gilt ab dem chinesischen Neujahr, also ab Mitte Februar, und schliesst auch die Erwähnung des Wortes "Schwein" in Werbespots ein...